Eingelegter Schafskäse

Dieses Rezept wurde eingereicht von: HermsKetzereien

 

Schafskäse selber einlegen

Das Einlegen von Schafskäse in Öl mit Knoblauch und Chilischoten ist eine hervorragende Methode, um den Käse nicht nur länger haltbar zu machen, sondern ihm auch eine besondere geschmackliche Note zu verleihen. Das Ergebnis ist ein würziger, aromatischer Schafskäse, der als eigenständige Delikatesse genossen oder in verschiedenen Gerichten wie Salaten oder Pastasaucen verwendet werden kann.
In der Form gibt es das bei mir einmal im Jahr, wenn wir mit Familie für eine Woche Urlaub machen. Passt perfekt zu Gegrilltem, oder auch zu Brötchen beim Frühstück. Je nachdem, wie Fit der Magen dann schon wieder ist....
Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Käse du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (3 Bewertungen)
Portionen: 3 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.
Zubereitungszeit 14 Tage

Produktempfehlungen

Das wird benötigt

Anleitung
 

  • Für die Zubereitung wird ein größeres Gefäß benötigt. Es sollte so groß gewählt werden, dass der Käse komplett hineinpasst. In dieses Gefäß nun einen Teil des Öls geben.
  • Knoblauch schälen und und 1/4 davon zusammen mit den Chilis und den Jalapeños mit einer Küchenmaschine zerkleinern und ins Öl geben.
  • Jetzt ein Törtchen vom Käse quer in zwei oder drei Scheiben schneiden. Diese dann in acht gleich große Stücke teilen und auf das Knobi-Öl-Gemisch legen. Diesen Schritt in den nächsten zwei Lagen wiederholen.
  • Als letzte Schicht kommt noch einmal Knoblauch, Chili und Jalapeno drauf und so viel Öl drüber, bis alles bedeckt ist. Wir lassen das Ganze dann mindestens für zwei Wochen im Kühlschrank stehen, damit das ganze gut durchzieht.
  • Das Ölgemisch hinterher nicht wegschmeissen. Es ist wunderbar zum Marinieren von Fleisch wie z. B. Geflügel geeignet.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

3 Kommentare zu „Eingelegter Schafskäse“

  1. Anlässlich eines Geburtstags nach Rezept eingelegt und von allen für äußerst lecker und empfehlenswert befunden.
    Rezept wurde am Folgetag an jeden Gast weitergeleitet.👍👍👍5 Sterne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen