Pökelzeit-Rechner

Werbung

(Mindest)Pökelzeit berechnen

Mit diesem Rechner kannst Du die Mindestpökelzeit für die unterschiedlichen Pökelverfahren ganz einfach berechnen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, für welche Art des Pökelns Du Dich entscheiden sollst, lies dazu unseren Artikel Die verschiedenen Pökelverfahren.

Wenn Du wissen möchtest, wie man die Konzentration einer Pökellake selbst berechnet, lies dazu unseren Beitrag: Wie errechne ich die Salzmenge für Pökellake?

Werbung

Dieser Beitrag hat 20 Kommentare

  1. Beat Birrer

    Sehr gute und Hilfreiche Seite mit guten Rezepten

  2. rudolf grössbacher

    ich habe auf einer Packung kotany pöckelsaz gelesen, nicht geeignet zum vakumpöckeln ,zum umröten wird sauerstoff benötigt ,

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Ist korrekt: die Umrötung benötigt Sauerstoff. Dieser Prozess kommt auch erst nach dem Pökeln. Schau mal auf die Inhaltsstoffe von Deinem Pökelsalz. Soweit ich weiß enthält das Produkt von Kotany kein Nitrit sondern Nitrat/Salpeter. Das könnte der Grund sein, warum es nicht zum Vakuumpökeln geeignet ist.

    2. Herwig

      Rudolf. kannst du mir bitte sagen auf welchem Pökelsalz von Kotanyi du gelesen hast, dass es nicht zum Vakuumpökeln geeignet ist? es gibt da nämlich mehrere davon.

  3. Thomas

    Ich habe auf einer anderen Seite gelesen, 10-12 Tage vakkumpöckeln pro kg. Ich habe daraufhin einen 2kg Schweinebauch und einen 2kg Osso Collo 24 Tage gepökelt und er ist wunderbar. Mit diesem Rechner kommt ein drittel der Zeit raus. Ist die lange Wartezeit umsonst bzw. kann man die überpökeln? Woher kommen die unterschiedlichen Zeiten? Danke

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Lieber Thomas,

      zum einen handelt es sich um zwei unterschiedliche Faustformeln. Zum anderen berechnet unser Pökelzeitrechner die Mindestpökelzeit, die man für das Pökeln einsetzen sollte. Längere Pökelzeiten begünstigen das Pökelergebnis, da hierbei diverse mikrobiologische Prozesse ablaufen, die weit über das Einsalzen hinaus gehen. Ein zeitliches Überpökeln ist möglich, wenn mit Übersalzung gearbeitet wird. Im Vakuum wird aber für gewöhnlich passgenau gesalzen. Da kann eine zu lange Zeit nicht zum Überpökeln, jedoch zum Verderb führen.

      Weitere Infos und Details findest Du hier: Häufige Fragen zum Pökeln

      Viel Spaß weiterhin und gutes Gelingen
      Danyel

      1. Thomas

        Danke für die Antwort! Ich hab jetzt 2,8kg (6cm dick) Schweinebauch mit Schwarte im Vakuum liegen (15g NPS, 15g Meersalz) und hätte mit 33 Tagen gerechnet! Too much???

        1. Smokerdude
          Smokerdude

          Rein rechnerisch ja, aber Geduld zahlt sich aus. So mancher pökelt generell nicht unterhalb von 14 Tagen, auch wenn nach Faustformel in diesem Fall 8 Tage genügen würden. Aber dies – wie gesagt – nur als Mindestanforderung. Mach doch für Dich mal das Experiment und lasse ein Stück für 14 Tage im Vakuum und das andere für 30 Tage. Vielleicht merkst Du keinen Unterschied. Falls doch, wähle für die Zukunft die Methode, die für Deinen Geschmack das bessere Ergebnis hervorgebracht hat.

  4. Herwig

    Hallo an die Profis,
    ich habe vor 10 Tagen insgesamt 10 kg Schweinebauch mit Schwarte und Karree im Vakuum mit dem Kotanyi Pökelfix eingepökelt. Jetzt lese ich zufällig hier im Forum, dass dieser Mix zum Vakuumpökeln gar nicht geeignet ist? Was kann ich nun machen, od. korrigieren? Danke für einen schnellen Ratschlag!!

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Hallo Herwig,

      das Pökelfix von Kotanyi enthält Nitrat (Salpeter) und kein Nitrit. Deswegen ist es nicht zum Vakuumpökeln geeignet (steht aber auch auf der Verpackung). Was nun zu tun ist, kann ich Dir leider nicht sagen. Stelle die Frage im Forum noch mal oder in unserer Facebook-Gruppe. Da weiß vielleicht jemand die Antwort.

      Beste Grüße
      Danyel

    2. Jürgen

      Hallo Herwig

      Mich würde interessieren wie es dann bei deinem Vorhaben mit pökelfix weiter gegangen ist.
      Würde mich über ein kurzes Feedback freuen. LG JÜRGEN

  5. Denis

    Hallo Danyel.
    Bin total glücklich Deine Seite gefunden zu haben.
    Die beste Seite rund um das Thema räuchern!!!
    Gruß aus Köln

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Danke für die netten Zeilen. Freue mich sehr, dass es Dir hier gefällt. Herzliche Grüße zurück!

  6. Adibaier
    Adibaier

    Hallo ich bin beim Nasspökeln 2,7 kg Schwein, habe aber zusätzlich gespritzt wie lange muss ich unbedingt pökeln ?

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Beim Spritzpökeln liegt die Pökelzeit konstant bei 2-3 Tagen, unabhängig von Stückgröße und -gewicht. Das gibt der Pökelzeitrechner aber auch so aus.

  7. Michael

    hallo – weiß jemand wieviel Natriumnitrat – NaNO3, Kotany Pokelsalz enthalt ?

    Zutaten: Speisesalz jodiert (Speisesalz, Kaliumjodid), Konservierungsstoff: Natriumnitrat
    Salz (ungefähr 91.5Gramm)

    nur diese Informationen sind auf der Verpackung – kann jeman helfen ?
    danke Michael

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Wenn es nicht auf der Packung steht, kann nur Kotaniy diese Frage beantworten.

  8. Lukas

    Hallo Pökelfreunde,

    ich habe folgendes Problem: ich habe heute eine Hirschschulter gekocht, weil die aber zu groß war, habe ich zwei Teile zum Räuchern ins Vakuum gesteckt.
    Nun hat sich ergeben, dass ich eine Reise antreten muss und erst in 5 Wochen wieder da bin und räuchern kann.
    Die rechnerische pökelzeit liegt bei ca 2 Wochen.
    Was nun?
    Ich könnte das Teil einfrieren, will ich aber nicht, weil es schon gefroren war.
    Ich denke, 5 eichen sind zu lange.

    Was denkt ihr? Habt ihr eine Idee, was ich machen kann?

    Vielen Dank!

    Lukas

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Hallo Lukas. Solch eine Frage bringst Du am besten im Forum unter, da werden es mehr Leute lesen und auch entsprechend antworten können. Grüße und gutes Gelingen, Danyel

Schreibe einen Kommentar