Gewürzkochschinken selber machen

Da uns die Herstellung eigener Lebensmittel Freude bereitet und wir auf die Qualität der Produkte wertlegen, stellen wir vieles selbst her und dies, ohne unnötige Zusatzstoffe. Dabei reicht die Palette über Wurst und Schinken bishin zu Käse. Ich persönlich bin gelernter Fleischer, habe Fleischwirtschaft studiert und bin zur Zeit als amtl. Fachassistent (Fleischbeschauer) tätig und habe somit auch einen beruflichen Hintergrund, welcher mich und meine Familie zu dieser Leidenschaft gebracht hat. Ich hoffe wir können euch mit unseren Ideen inspirieren! Besucht uns auch mal auf unserem Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/c/AdventurousLife
Werbung

 

Gewürzkochschinken selber machen

Mein Rezept für einen herzhaften Gewürzkochschinken. Man weiß nicht nur was drin ist, er ist obendrein auch superlecker!
Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Fleisch du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 von 5 Bewertungen
Portionen: 1 kg

Das wird benötigt

Fleischauswahl

  • 1 kg Schweinenuss (Das ist ein Teil aus der Hinterkeule)

Pökel-Lake

Anleitung
 

  • Zuerst bereitet Ihr die Gewürzlake zu. Gebt dazu das Wasser, Pökelsalz, und alle anderen Zutaten einschließlich Zwiebeln und Knoblauch in einen Topf und lasst das ganze für 30 Minuten kochen.
  • Danach die Lake abkühlen lassen und absieben.
  • Nun kommt das Spritzen. Dazu legt man das Fleisch am besten in eine Schüssel, damit überschüssige Lake aufgefangen wird.
    Nun mit einer Pökel- oder Marinierspritze in regelmäßigen Abständen in das Fleisch einstechen und insgesamt ca. 15-20% des Fleischgewichts als Lake einspritzen. Also pro kg Fleisch 150-200ml Lake. Während des Einspritzens die Nadel langsam herausziehen.
  • Dann steckt ihr die gespritzte Nuß in einen Vakuumbeutel und gebt die restliche Lake hinzu. Mit dem Vakuumierer vorsichtig die Luft absaugen (die Lake darf nicht bis zur Schweißnaht gelangen) und versiegeln.
  • Nun legt ihr die Nuss für ein bis zwei Tage in den Kühlschrank zum Durchpökeln.
  • Nach dem Durchpökeln gart ihr die Nuss im Beutel bei 85°C Wassertemperatur bis eine Kerntemperatur von 72-75°C erreicht ist. Danach im kalten Wasser abkühlen und ab damit über Nacht in den Kühlschrank.
  • Fertig ist euer Gewürzkochschinken. Viel Spaß beim Nachbasteln und Guten Appetit!

Video

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit
Werbung
RÄUCHERÖFEN, RAUCHERZEUGER UND MEHR
Räucherofen kaufen: bestelle jetzt Deinen Räucherofen
und profitiere von den kurzen Lieferzeiten der Nebensaison.

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. SteffenUlrich
    SteffenUlrich

    Tolles Rezept, vielen Dank dafür. Ich hab da ein paar Fragen. 1. Wie lang ist die Garzeit um auf die gewünschte Kerntemperatur zu kommen ? Man kann ja schlecht messen da sich der Schinken im eingeschweißten Beutel befindet. Nach Ende der Garzeit, wird der Schinken zum abkühlen im Beutel abgekühlt oder rausgenommen. Vielen Dank für die Antworten.

    1. Andreas Gries

      Garzeit je nach Größe so ca. 2,5 h. Ich vakuumiere mit eine größen Beutel, als es sein müsste. Also ist ein großer Teil des Beutels über dem Wasser und da stecke ich nach ca. der Hälfte der Garzeit das Termometer rein und so läuft kein Kochwasser von aussen in den Beutel. Nach der Garzeit den Schinken mit Beutel abkühlen.

  2. hornberger walter

    hätte eigentlich die gleiche frage wie messe ich die kernthemperatur, kann ja nicht in den vakuumbeutel mit einem fleischthermometer reinstechen ?5 stars

    1. Smokerdude
      Smokerdude

      Hallo Walter. Doch, ein Thermometer kann ohne Probleme eingestochen werden. Wenn Du es stecken lässt, sind Ein- und Austritt von Flüssigkeiten zu vernachlässigen. Gutes Gelingen und Grüße, Danyel

    2. Andreas Gries

      Ich vakuumiere mit eine größen Beutel, als es sein müsste. Also ist ein großer Teil des Beutels über dem Wasser und da stecke ich nach ca. der Hälfte der Garzeit das Termometer rein und so läuft kein Kochwasser von aussen in den Beutel.

  3. Helmut Pirchmoser

    Wird der Schinken im Beutel mit der Lake gekocht?
    Vielen Dank

  4. Gerhard Möller

    Am Besten geht es mit einem Sou viet Kocher. Du stellst genau die Temperatur von z.B. 72 Grad ein und lässt ihn
    ca. 3 Std ziehen. Diese Methode ist sehr sicher.5 stars

  5. Frank

    Das Ergebnis ist auf alle Fälle sehr lecker. Danke dafür.5 stars

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept: