Geräuchertes im Glas

Danke für dieses Rezept an: A.Urbat

Geräuchertes im Glas - ganz lecker eingekocht

Geräuchertes im Glas

Diese schnittfeste Kochwurst im Glas ist ein herzhaft leckerer Brotbelag. Passt zum Frühstück, zum Abendbrot und natürlich auch Zwischendurch. Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Fleisch Du verarbeiten möchtest (Kommastellen erlaubt). Die benötigten Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (5 Bewertungen)
Portionen: 1 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Anleitung
 

  • Die Schweineschulter in wolfgerechte Stücke schneiden, mit dem Salz und den Gewürzen mischen und im Kühlschrank für zwei Stunden durchziehen lassen.
  • Den Räucherspeck ebenfalls in wolfgerechte Stücke schneiden und zusammen mit der Schweineschulter durch die 3mm-Scheibe wolfen.
  • Die Brühe zur Fleischmasse hinzugeben und alles kräftig miteinander vermengen und kneten, bis eine Bindung entsteht (das Brät klebt an der Hand). Wer hat, kann zum Kneten auch eine Küchenmaschine verwenden.
  • Die Wurstmasse in Gläser geben und bei 100°C für 120 Minuten einkochen. Das ergibt eine schöne schnittfeste Wurst mit Rauchgeschmack. Passt super auf Brot zu jeder Tageszeit. Guten Hunger!

Anmerkungen

Den heißgeräucherten Bauchspeck solltest Du rechtzeitig vorher zubereiten. Dieses Rezept für Wurzelspeck ist gut geeignet oder Du verwendest ein Rezept Deiner Wahl. Der Speck sollte bei seiner Herstellung auf ca. 68°C Kerntemperatur gekommen sein. Ob durch Brühen oder bloßes Räuchern ist dabei egal.
Bist Du über die Mengenangabe für das Pökelsalz gestolpert und kommt Dir die Dosierung zu gering vor? Bedenke: der heißgeräucherte Bauchspeck und die Brühe sind bereits gesalzen, daher ist nur noch Salz für die Schweineschulter notwendig. Umgerechnet arbeitet dieses Rezept also mit 20g NPS auf das Kilogramm Mettschulter.
Wenn Du mit dem Einkochen von Wurst nicht vertraut bist, folge dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einkochen von Wurst.
Gutes Gelingen und guten Appetit!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

3 Kommentare zu „Geräuchertes im Glas“

  1. Ares

    Sieht sehr sehr gut aus. Werde ich mich mal ranwagen. Kurze Frage noch als Anfänger…..man soll Fleisch ja im Schnellkochtopf haltbar machen, damit ich auf 120 Grad komme. Aber du hast es jetzt im weck Automaten gemacht wo du ja nur auf 100 Grad kommst.
    Ist das NPS dafür da um die Sporen abzutöten, sodas du das dann nur noch bis 100 Grad erwärmen musst.?5 Sterne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen