Paprikabeisser selber machen

Anzeige
Paprikabeisser - scharfe Rohesser selber machen

Paprikabeisser selber machen

Knackig und scharf sind diese Paprikabeisser. Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Fleisch du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (5 Bewertungen)
Portionen: 1 kg

Das wird benötigt

alternativ: Weniger scharfe Würzung

  • 10 g Paprika, scharf

Darmauswahl

  • Schweinedarm Kaliber 28/30

Anleitung
 

  • Därme gut wässern und durchspülen.
  • Fleisch ohne Schwarte in wolfgerechte Stücke schneiden und anfrieren.
  • Anschließend Fleisch mit allen Zutaten würzen und durch die 5mm Scheibe wolfen.
  • Den Rum jetzt zufügen und ordentlich mit der Hand vermengen. Das Fleisch anschließend luftfrei in die Därme füllen und auf die gewünschte Länge abdrehen.
  • Die Würste an einen dunklen, kühlen und luftigen Ort hängen (kein Durchzug) und dort für einige Tage trocknen und umröten lassen. Wenn die Oberfläche deutlich trocken ist, sind sie bereit für den Rauch.
  • Anschließend drei Tage á 10 Std. kalträuchern. Danach ein paar Tage weiterreifen bis zur gewünschten Festigkeit.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept:




Anzeige