Roter Presssack

Dieses Rezept wurde eingereicht von: DieFackelUndIhrKind

Roter Presssack

Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Fleisch du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (2 Bewertungen)
Portionen: 600 g
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Produktempfehlungen

Das wird benötigt

Darmauswahl

Anleitung
 

  • Köpfe soweit kochen das sich der Knochen leicht lösen lässt (nicht zu sehr verkochen lassen). Kesselbrühe aufbewahren.
  • Aspik mit kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen
  • Kopffleisch in etwa 0,5 cm große Stücke würfeln und mit den Gewürzen vermengen
  • Aspik und heiße Kesselbrühe dazugeben und gut vermischen, bis sich Aspik und Salz vollständig gelöst haben
  • 10 Minuten ziehen lassen, danach nochmal Abschmecken
  • In Schweinemägen oder Tripandärme füllen
  • Bei 80-82°C für 3 Stunden brühen
  • Nach dem Brühen 20 Minuten in kaltem Wasser abschrecken und an der Luft einige Stunden auskühlen lassen, dabei mehrfach wenden (Kunstdärme nach dem Brühen nochmal Nachbinden um eine schöne Runde Form zu erhalten).
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Andere Rezepte aus dem Räucherwiki:

1 Kommentar zu „Roter Presssack“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen