Heißgeräucherte Entenbrust

Danke für dieses Rezept an: AdventurousLife

Entenbrust, heißgeräuchert

Zum Heißräuchern verwende ich gerne meinen digitalen Smoker von Masterbuilt (Modell MES 140/B). Damit ist es ein Kinderspiel, heißgeräucherte Entenbrust herzustellen weil man nur die Temperatur einstellen muss. Der Smoker macht dann den Rest fast von alleine.
Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Entenbrüste du verarbeiten möchtest. Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (2 Bewertungen)
Portionen: 3 Stk.
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Fleischauswahl

  • 3 Stk. Entenbrust (drei Brüste wiegen im Schnitt ca. 1kg)

Gewürze zum betreuen

  • 2 g Hähnchengewürz (verwende einfach Dein Lieblingsgewürz für Brathähnchen)

Anleitung
 

  • Zuerst entfernt ihr von der Entenbrust blutige Fleischteile und in der Haut verbliebene Federkiele.
  • Dann kocht ihr eine 8% ige Lake mit den angegebenen Gewürzen und kühlt sie gut ab. Nach dem Abkühlen übergießt ihr eure Entenbrüste mit der Lake und stellt es über Nacht in den Kühlschrank.
  • Am nächsten Tag nehmt ihr die Entenbrüste aus der Lake, trocknet sie mit Küchenrolle ab und würzt die Haut mit dem Hähnchengewürz.
  • Nun kommen die Entenbrüste in den Ofen bei 110°C (ohne Rauch). Nach 1,5 Stunden gebt ihr das Räuchermehl hinzu und räuchert bei 110°C für 30min weiter. Nach insgesamt 2 Stunden Garzeit sind die Entenbrüste fertig.
  • Jetzt noch Abkühlen lassen und fertig sind eure heißgeräucherten Entenbrüste.
  • Viel Spaß beim Nachbasteln und guten Appetit

Video

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Andere Rezepte aus dem Räucherwiki:

1 Kommentar zu „Heißgeräucherte Entenbrust“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen