Iberico-Nacken aus der Asche (Räucherwiki Folge 13)

Dieses Rezept wurde eingereicht von: Räucherwiki

Nach Acht Wochen ist es soweit: der Nackenschinken vom Iberico-Schwein wurde aus der Asche befreit und ist nun fertig für den Anschnitt und zur Verkostung.

Wie die Aschereifung funktioniert, erkläre ich in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=sqfLdxOomjo
/>
Eine weitere Anleitung findet Ihr außerdem auf meiner Webseite:
https://www.raeucherwiki.de/aschereifung/

8 Kommentare zu „Iberico-Nacken aus der Asche (Räucherwiki Folge 13)“

  1. Danke für das Video. Ich habe zwar keine Iberico-Schweine, aber 3 Bunte Bentheimer in eigener Mästung. 2 habe ich schon geschlachtet und verarbeitet. Aber vom 3. mache ich dir das nach. Da ich meinen alten Bauernhof ausschließlich mit Holz heize, wird es an guter Asche nicht fehlen.

  2. endlich mal ein kanal, der nicht das gleiche macht, wie alle anderen! sehr mutig, aber genau das, wonach ich gesucht habe 🙂
    weiter so und vielen dank 🤠

  3. Vielen Dank für das tolle Video eine frage habe ich wie tut man da die Zeit in der Ache berechnen kann das sein pro Zentimeter eine Woche vielen herzlichen Dank im voraus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen