Tomate-Knoblauch Bratwurst

Dieses Rezept wurde eingereicht von: DieFackelUndIhrKind

Werbung

Tomate-Knoblauch Bratwurst

Für meine Bratwürste verwende ich eigentlich immer einen Gewissen Anteil an Feinbrät (das Rezept dazu - mit oder ohne Kutter - findet ihr hier).
Natürlich kann das ganze auch ohne Feinbrät hergestellt werden, nur sollte man dann die Gewürze etwas reduzieren da diese auch für den Brätanteil mit eingerechnet wurden.
Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Wurstbrät du herstellen möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (eine Bewertung)
Portionen: 1.3 kg

Einkaufstipps (ggf. Amazon-Provisionslinks)

Das wird benötigt

Anleitung
 

  • Fleisch in wolfgerechte Stücke schneiden und gut herunterkühlen.
  • Die getrockneten Tomaten teilen (so dass sie in den Wolf passen).
  • Das gut gekühlte Fleisch und alle anderen Zutaten (ohne das Feinbrät) miteinander vermengen und mit der 4mm Scheibe wolfen
  • Feinbrät hinzugeben und alles gut bindig mit dem abmengen. Die Endtemperatur sollte hier bei 8-12°C liegen
  • Brät in den Wurstfüller geben, stramm in Schafsaitlinge füllen und auf ca. 50g abdrehen.

Anmerkungen

Die Würste können sofort nach dem Abdrehen auf den Grill oder in die Pfanne. Ich wünsche guten Hunger!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Andere Rezepte aus dem Räucherwiki:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen