Olympus-Griller (mit oder ohne Darm)

Herzlich Willkommen im Räucherwiki. Mein Name ist Danyel und ich Räuchere Fleisch und Wurst gerne selbst - weil es einfach besser schmeckt! Ich habe diese Webseite erschaffen, um besonders Anfängern ein umfassendes Nachschlagewerk zu den Themen Pökeln, Räuchern und Wursten zugänglich zu machen. Das Räucherwiki soll außerdem eine Gemeinschaft sein, in der jeder seine Rezepte hinterlegen und andere Räucherfreunde mit gutem Rat unterstützen kann. Mehr dazu erfährst Du im Forum dieser Webseite oder in unserer Facebook-Gruppe. Tipps, Tricks, Anleitungen und Rezepte zeige ich außerdem auf meinem YouTube-Kanal. Ich freue mich dort über jeden neuen Follower.
Anzeige

 

Olympus-Griller (mit oder ohne Darm)

Ein deftiges Grillwürstchen mit mediterranem Style. Kann von Hand gerollt werden wie Cevapcici, macht sich aber auch im Darm als Grillwurst ganz wunderbar. Mit dem hohen Anteil an Oregano, Knoblauch und Paprika erinnert der Geschmack ein klein wenig an Gyros.
Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Fleisch du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 von 2 Bewertungen
Portionen: 1 kg
Einkaufstipps (Amazon-Provisionslinks)

Das wird benötigt

  • 500 g Schweineschulter
  • 500 g Schweinebauch ohne Schwarte (Kutterbauch)
  • 12 g Salz (nimm mehr, wenn Du es salziger magst)
  • 4 EL Oregano
  • 2 EL Knoblauchgranulat
  • 3 EL Pimientón de la vera, edelsüß (spanische Rauchpaprika. Alternativ geht auch normale Paprika.)
  • 1 TL Senfkörner (Optional, die knacken einfach so lecker beim Draufbeißen)

Darmauswahl

  • Schweinedarm Kaliber 28/30

Anleitung
 

  • Fleisch in wolfgerechte Stücke schneiden, gut herunterkühlen und mit der 3mm Scheibe durch den Wolf drehen.
  • Salz und Gewürze hinzugeben und gründlich durchmengen, bis die Masse anfängt zu kleben. Man kann das von Hand machen oder eine Küchenmaschine mit Knethaken verwenden.
  • Das fertige Brät kann nun zu Cevapcici-Röllchen geformt werden oder man presst das ganze als Grillwurst in einen Darm und dreht auf gewünschte Länge ab.
Anmerkungen
Mein besonderer Tipp: Statt Senf oder Ketchup passt zu den Olympus-Grillern am besten ein frischer Tzatziki. Dazu noch ein wenig Pitabrot / Fladenbrot, ein paar frische Zwiebelringe und evtl. etwas Krautsalat. Lecker!
Oder mach doch mal einen mediterranen Burger. Auch als Burgerpatty eignet sich dieses Wurstbrät hervorragend.
Experimentieren erlaubt: Wer das ganze gerne schärfer mag, kann entsprechend mit scharfer Paprika und/oder Chili arbeiten.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept:




Anzeige