Räuchergang

Die Zeit, die das Räuchergut insgesamt im Rauch verbringt bezeichnet man als Räucherphase, welche wiederum, je nach gewünschtem Endprodukt, aus mehreren Räuchergängen bestehen kann.

Der Begriff findet hauptsächlich Anwendung beim Kalträuchern, da bei dieser Methode i. d. R. mehrere Räuchergänge angewendet werden, die jeweils von Frischluftphasen unterbrochen sind.

Ausdrucken
Synonyme:
Räucherphase
Menü schließen