Bratwurst im Glas mit Schafskäse

Danke für dieses Rezept an: BodenheimerWurst

Rezept Teaserbild Platzhalter Wikinger

Bratwurst im Glas mit Schafskäse

Diese eingekochte Bratwurst aus dem Glas ist sehr lange haltbar und eignet sich wunderbar als Brotbelag. Bitte gib bei “Portionen” ein, wieviel Fleisch Du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen erlaubt). Die benötigten Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (5 Bewertungen)
Portionen: 1 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Hauptzutaten

  • 500 g Mageres Rindfleisch (ohne Sehnen)
  • 500 g Mettschulter (Fettanteil idealerweise zwischen 20-30%)
  • 20 g Koch- oder Meersalz
  • 250 g Schafskäse (gewürfelt, gerne auch mit Tomate und Basilikum)
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 8 g Senf
  • 4 g Majoran
  • 5 g Paprika, edelsüß
  • 5 g Pfeffer (idealerweise Hausschlachterpfeffer)
  • 1 Bund Petersilie (frisch)
  • 2 g Schnittlauch (frisch)
  • 2 g Knoblauchgranulat
  • 8 g Maggi Würze

Sonstiges

  • Sturzgläser (z. B. 230ml, mit Schraubdeckel)

Anleitung
 

  • Das Fleisch in Streifen schneiden, würzen und durch die 4,5mm-Scheibe wolfen.
  • Das gewolfte Fleisch gründlich mit der Hand oder mit einer Küchenmaschine kneten, bis eine deutliche Bindung entsteht (es klebt an der Hand).
  • Die Schafskäsewürfel vorsichtig untermengen.
  • Gläser und Deckel gründlich waschen
  • Wurstmasse in die Gläser füllen bis maximal 1,5cm unter den Rand. Auf keinen Fall bis zum Rand füllen!
  • Die Gläser fest verschließen und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Das Wasser darf bis über den Deckel reichen.
  • Bei 100°C für zwei Stunden einkochen. Danach abkühlen lassen und die Gläser bei höchstens 10°C lagern.

Anmerkungen

Tipp 1: Das Brät kann wahlweise auch in Därme gefüllt (z. B. 28/30 Schweinedarm) und als frische Wurst direkt auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet werden.
Tipp 2: Nach diesem Rezept können auch hervorragend Frikadellen geformt und gebraten werden.
Tipp 3: Bei maximal 10°C ist die eingekochte Wurst im Glas ca. ein Jahr lang haltbar
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen