Hütten-Boxerln

Danke für dieses Rezept an: Schinkenwurstler

Hütten-Boxerln

Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Fleisch du verarbeiten möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (eine Bewertung)
Portionen: 1 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Darmauswahl

Anleitung
 

  • Fleisch und Rückenspeck in wolfgerechte Würfel schneiden, mit dem Pökelsalz vermischen und 1-2 Tage im Kühlschrank pökeln lassen.
  • Das kühle Fleisch mit der 3mm oder 4mm Scheibe durch den Wolf drehen.
  • Die Restlichen Gewürze hinzufügen und alles gut durchkneten. Optimale Fleischtemperatur 3- 5°C.
  • In Schweinsdarm abfüllen, danach 2 Tage bei 12-18°C reifen lassen.
  • Anschließend zwei mal á 6 Stunden kalt räuchern.
  • Nach dem Räuchern an der Luft bei 12-18°C für 4-6 Wochen nachreifen lassen.

Anmerkungen

Anschnitt-Foto: Frisch gekocht und auch als Rohwürstel geschmacklich ein Traum.
Schinkenwurstler Hans
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Andere Rezepte aus dem Räucherwiki:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen