Zirbengranulat für Wildsalami
Werbung
RÄUCHERÖFEN, RAUCHERZEUGER UND MEHR
Räucherofen kaufen: bestelle jetzt Deinen Räucherofen
und profitiere von den kurzen Lieferzeiten der Nebensaison.
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zeitaufwand
20 Minuten
Rezept drucken
Zirbengranulat für Wildsalami

Rezept von Hans Beren & Sohn

Mit dieser Würzmischung kannst Du Deine eigene Authaler Zirberl-Wildsalami herstellen.

Bitte gib bei "Portionen" ein, wie viel Gewürz Du herstellen möchtest. Die benötigten Zutatenanteile werden dann entsprechend ausgerechnet.
Portionen
g
Zutaten
Zutaten für die Würzmischung
  • 15 g Zirbengranulat Die Zirbe (oder auch Zierbelkiefer) gehört zur Familie der Kieferngewächse. Ihre Heimat sind die Karpaten und die Alpen.
  • 8 g Wildgewürz
  • 6 g 5-Pfeffer-Mischung
  • 1 g Muskatblüte
  • 2 g Hot Spice
  • 2 g Knoblauchgranulat
Zutaten für die Herstellung des Zirbengranulats
  • Zweige von der Zirbelkiefer mit frischen, grünen Nadeln
Portionen
g
Zutaten
Zutaten für die Würzmischung
  • 15 g Zirbengranulat Die Zirbe (oder auch Zierbelkiefer) gehört zur Familie der Kieferngewächse. Ihre Heimat sind die Karpaten und die Alpen.
  • 8 g Wildgewürz
  • 6 g 5-Pfeffer-Mischung
  • 1 g Muskatblüte
  • 2 g Hot Spice
  • 2 g Knoblauchgranulat
Zutaten für die Herstellung des Zirbengranulats
  • Zweige von der Zirbelkiefer mit frischen, grünen Nadeln
Anleitungen
  1. Zirbenzweige sauber Abwaschen und trocknen lassen.
  2. Danach die trockenen Zirbennadeln in kurze Stücke schneiden und mit einer Kaffeemühle zu feinem Granulat zerkleinern (je nach Wunschgröße).
  3. In einer teflonbeschichteten Pfanne ohne Fett leicht Anrösten. Achtung: Die Grüne Farbe soll erhalten bleiben. Das Granulat darf/soll nicht braun werden.
  4. Das geröstete Granulat auf einer sauberen Oberlfläche ausbreiten und trocknen lassen.
  5. Nun nach Rezept mit den Gewürzen mischen. Weitere Gewürzzugaben nach Wunsch und Geschmack.
Rezept Hinweise

In Zusammenhang mit Wild-Fleisch und dem Räuchern, gibt diese Würzmischung der Salami einen fein harzigen Geschmack.

Luftdicht verschlossen sowie kühl und trocken gelagert ist das Granulat bis zu einem Jahr haltbar.

Schinkenwurstler Hans & Sohn

Schinkenwurstler

...seit 2007 darf ich dieses Kleinod im schönen Authal (in den Wölzer Tauern) benützen und seit dieser Zeit befasse ich mich mit Leidenschaft & Herz dem Räuchern und Wursten.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Ekr102
    Ekr102

    diese gewürtzmischung hört sich recht vielversprechend an nur leider ich bin aus nö und das gebire ist 150 km entfernt

    1. Johann Beren

      Servus Ekr102! hab mich sehr lange bemüht um jemand zu finden der das Zirbelgewürz machen würde! ohne Ergebnis. Aber versuch es doch mal mit Kiefern Nadeln, da gibt es in NÖ sicherlich genug. Genaue Rezeptur und Zubereitung kann ich dir geben.

      1. Seebaer
        Seebaer

        Sehr geehrter Johann Beren!
        Meine Situation ist die selbe wie die von Ekr102, denn ich bin auch in NÖ zuhause und habe daher leider keinen Zugriff auf Zirbennadeln.
        In unserer Gegend gibt es jedoch jede Menge Schwarz- und Weißföhren.
        Ich würde Sie/Dich deshalb bitten, mir die genaue Rezeptur und Zubereitung für die Kiefern-Nadeln zukommen zu lassen.
        Danke im Voraus
        Ernst

  2. Schinkenwurstler

    Servus Seebaer! Im Grunde kannst du das gleiche Verfahren wie bei Zirbennadeln anwenden nur würde ich diese dann etwas feiner zermahlen da Kiefernnadeln doch um einiges Kompakter / Fester sind.
    Mischungsvorschlag für ca. 800 g
    Hirsch Zirbel Gewürz für Salami, Schinken und zum Braten
    535 g Zirben Granulat mittelfein geschrotet Eigenbau
    100 g Dekogewürz geschrotet Fa. Wiberg
    60 g Bio Knoblauch Granulat Fa. Wiberg
    20 g Muskatblüte gemahlen Fa. Wiberg
    20 g Wacholderbeeren geschrotet Fa. Kotany
    10 g Piment – Neugewürz geschrotet Fa. Kotany
    50 g Pfeffer schwarz geschrotet Fa. Kotany
    5 g Lorbeerblätter geschrotet Fa. Kotany

  3. Armand

    Hallo. Beim Rezept für die Hirschsalami ist Pfeffer,Wacholder, Koblauchgranulat etc. angegeben. Beim Zirbengranulat ebenfalls.
    Kommt zum Wurstbrät das reine Zirbengranulat oder. doch die Mischung zusätzlich dazu

  4. Armand

    Und wann werden die Zirbennadel geerntet?

  5. Hans Beren

    Servus Armand! ich bevorzuge Zirbennadeln vom Frühjahr Trieb, aber nicht den frischen Trieb, sondern ab Juli – August geerntete Nadeln. Zur vorhergehenden Frage! wenn du eine fertige Zirben Granulat + Gewürze Mischung verwendest, nur diese! ansonsten Gewürze + reines Zirbengranulat.

  6. Armand

    Hallo . Kann mann die Zierbengewürzmischung bei Dir kaufen, und was kostet 1kg.
    LG Armand

  7. Hans Beren

    …leider nein! wird nur für den eigengebrauch hergestellt. Schinkenwurstler Hans.

Schreibe einen Kommentar