Leberwurst selber machen (Sauerländer Art)

Danke für dieses Rezept an: Aga

 

Leberwurst, wie ich Sauerländer sie mag

Bitte gib bei "Portionen" ein, wieviel Leberwurst Du herstellen möchtest (Nachkommastellen sind erlaubt). Die nötigen Zutatenmengen werden dann automatisch errechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (4 Bewertungen)
Portionen: 1.7 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Anleitung
 

  • Den Schweinbauch und Rückenspeck in wolfgerechte Stücke schneiden
  • Wasser in einen Topf gebe und den Schweinebauch darin zusammen mit dem Lorbeerblatt für 90 Minuten kochen. Nach 70 Minuten den Rückenspeck hinzugeben und die letzten 20 Minuten mitkochen.
  • Bauchfleisch und Rückenspeck nach der Kochzeit entnehmen und beiseite stellen. Die Kochbrühe aufbewahren, die wird noch gebraucht.
  • Die Leber durch die 3mm Scheibe wolfen.
  • Die Hälfte des Schweinebauchs und Rückenspecks ebenfalls durch die 3mm Scheibe wolfen. Die andere Hälfte durch die 5mm Scheibe wolfen.
  • Alles in der Küchenmaschine mit den Gewürzen und einem Teil der Kochbrühe, zu einem sämigen Teig vermengen (nicht zu flüssig).
  • Die Masse in Gläser füllen und je Glas 2 EL Kochbrühe obenauf dazu geben. Nicht zu hoch füllen, es sollte ca. 1cm Abstand zum Rand bleiben. Beim Einfüllen unbedingt darauf achten, dass die Ränder sauber bleiben.
  • Die Gläser verschließen und bei 100°C für 2 Stunden im Wasserbad einkochen (die Zeit beginnt zu zählen, wenn das Wasser kocht), anschließend vollständig auskühlen lassen. Danach ist die Leberwurst verzehrfertig.
  • Ich wünsche viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen und guten Appetit!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Mehr Rezepte von Aga:

Andere Rezepte aus dem Räucherwiki:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen