Steirische Breinwurst

Danke für dieses Rezept an: Schinkenwurstler

 

Steirische Breinwurst

Bei der Steirischen Breinwurst handelt es sich um ein regionales Schmankerl aus der Steiermark
Rezept von Hans Beren.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (4 Bewertungen)
Portionen: 3.75 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Hauptzutaten

Sonstiges

Anleitung
 

  • Kopffleisch, Schwarten und eher magere Fleischabschnitte kernig weichkochen.
  • Durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs faschieren.
  • Brein weichkochen, mit der faschierten Masse und der Brühe vermischen.
  • Kräftig mit Majoran, Pfeffer, Knoblauch sowie Salz würzen und in dickere Schweinsdärme Kaliber 28 - 32 einfüllen und Paarweise abbinden.
  • In heißem Wasser (bei 75°C) je nach Größe 40-60 Minuten brühen.
  • Über Nacht auskühlen lassen.

Anmerkungen

Zubereitung und Serviervorschlag:

Die Breinwurst in eine Bratpfanne geben und mit Schweineschmalz im Ofen knusprig braten. Dazu empfehle ich Sauerkraut und geröstete Erdäpfel oder Bratkartoffel. Ein deftiges aber hochkulinarisches Schmankerl.
Tipp: Die Breinwurst sollte rasch verzehrt, oder vakuumiert tiefgekühlt werden.
Gutes Gelingen wünscht Schinkenwurstler Hans!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

2 Kommentare zu „Steirische Breinwurst“

    1. Danyel

      Vielen Dank für die Fehlermeldung. Bei mir funktioniert es allerdings einwandfrei. Hast Du nur mit diesem Rezept Probleme oder auch mit anderen Rezepten auf der Webseite? Falls Du auch anderswo das Problem hast, liegt es vermutlich an Deinem Internet-Browser oder an den Einstellungen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen