Brioche Burger Buns

Dieses Rezept wurde eingereicht von: MallorcaBBQ

Brioche Burger Buns selber machen

Leckere Burger Buns selbst zu machen ist gar nicht schwer. Diese Brioche Burger Buns sind fluffig leicht und der ideale Rahmen für selbstgemachte Burger.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (6 Bewertungen)
Portionen: 8 Buns
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Hauptzutaten

  • 350 g Weizenmehl (Typ W700 (Österreich) bzw. Typ 550 (Deutschland))
  • 190 ml Milch
  • 50 g Butter (ca. 60 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen)
  • 18 g Zucker
  • 25 g Hefe, frisch
  • 1 Stk. Ei
  • 8 g Salz

Zum Bepinseln/Bestreuen

  • 1 Stk. Eigelb
  • 25 ml Milch
  • Sesam

Anleitung
 

Vorteig

  • Die Milch vorsichtig erwärmen, bis sie lauwarm ist (ca. 30°C).
  • Zucker, Hefe, lauwarme Milch und einen Esslöffel Mehl gut miteinander verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort für 15 Minuten ruhen lassen.

Hauptteig

  • Mehl, Ei, Salz und den Vorteig in eine Schüssel geben und für 5 Minuten gut durchkneten.
  • Die Butter hinzugeben und weiterkneten, bis der Teig fest und elastisch ist. Falls der Teig zu stark klebt, vorsichtig weiteres Mehl hinzugeben.
  • Schüssel abdecken (z. B. mit einem feuchten Tuch) und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Zubereitung

  • Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf zu einer dicken Rolle formen.
  • Die Rolle in acht Stücke gleicher Größe aufteilen.
  • Nun müssen die Stücke geschliffen werden. Dazu einfach das Stück locker in der hohlen Hand auf der Arbeitsfläche schnell drehen, bis die Oberfläche glatt ist. Zur besseren Erklärung haben wir ein Youtube-Video ganz unten auf der Seite hinzugefügt.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Kugeln mit ausreichend Abstand zueinander legen. Auf dem Backblech für weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Nun das Eigelb mit der Milch vermischen, die Teiglinge damit bepinseln und Sesam aufstreuen.
  • Die Buns für ca. 20 Minuten bei 180°C backen. Die Buns sind fertig, wenn die Oberfläche goldgelb ist.
  • Vor dem Verzehr die Burger Buns für mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Die Herstellung von Brioche Burger Buns in Bildern

Die Zutaten für unsere Burgerbrötchen sind vorbereitet.
Als erstes kommen die Zutaten für den Vorteig in die Schüssel
Die Milch wird hinzugegossen.
Nun mit einem Schneebesen alles gründlich miteinander verrühren.
Nach 15 Minuten ist der Vorteig schon gut aufgegangen. Nun wird er mit den restlichen Zutaten vermengt und gründlich durchgeknetet. Danach für eine weitere Stunde gehen lassen.
Der Teig wird nun auf einer bemehlten Unterlage zu einer Rolle geformt.
Wir teilen die Rolle in 8 ca. gleichgroße Stücke. Wer größere Buns haben möchte, kann aus der gleichen Menge Teig auch nur sechs oder vier Teiglinge schneiden.
Die Teiglinge werden nun in der hohlen Hand rundgeschliffen (siehe auch das Video weiter unten).
Auf einem Backblech gehen die Teiglinge nun für weitere 20 Minuten.
Nach 20 Minuten sind die Teiglinge noch mal schön aufgegangen.
Nun werden die Teiglinge mit der Mischung aus Ei und Milch großzügig bepinselt.
Sesam schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch gut aus.
Die Burger Buns sind nun bereit für den Ofen.
Frisch aus dem Ofen: die Buns haben eine schöne, goldgelbe Farbe bekommen.
Unsere Buns als fertiger Burger. Lecker!

Youtube-Video: Teiglinge schleifen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen