Putenaufschnitt aus der Schinkenfee (Räucherwiki Folge 14)

Dieses Rezept wurde eingereicht von: Räucherwiki

Endlich habe ich sie auch: die original Schinkenfee. Somit ist dieses Video eine doppelte Premiere, denn ich benutze erstmals dieses tolle Gerät und stelle damit eine Geflügelwurst aus Putenfleisch her.

Ich hatte einige Startschwierigkeiten, wie Ihr im Video sehen werdet: das entnehmen der fertigen Wurst gestaltete sich etwas schwierig. Beim nächsten mal werde ich die Schinkenfeee vor dem Befüllen mit Öl einreiben. Dazu später mehr…

Wer die Wurst nachbasteln möchte, findet hier das Rezept: https://www.raeucherwiki.de/putenaufschnitt-mit-petersilie-aus-der-schinkenfee/

Die Küchenmaschine könnt Ihr hier kaufen (Provisions-Link): https://amzn.to/3jaGoGm

Eure Fragen werdet Ihr in der Räucherwiki-Facebookgruppe los: https://facebook.raeucherwiki.de

Die Schinkenfee könnt Ihr direkt auf der Homepage des Herstellers einkaufen: http://schinkenfee.de

12 Kommentare zu „Putenaufschnitt aus der Schinkenfee (Räucherwiki Folge 14)“

  1. Ich weiß nicht ob du es schonmal angesprochen hast, aber könntest du mal deine Meinung zu Kutterhilfsmittel ansprechen? Was für einen Sinn hat es deiner Meinung nach? Ist es wirklich notwendig? Danke.

  2. geht statt Putenfett auch Rinderfett oder Schweinefett?
    Die Küchenmaschine fast 2 L aber mit der Menge ist sie schon gut voll.
    Wenn man die Schinkenfee gut einfettet, geht die Wurst leichter raus.

  3. Könntest Du mir vielleicht helfen? Ich habe die auch machen wollen allerdings habe ich Hähnchenkeulen ausgelöst klein geschnitten angefrohren gewolft und nach Deiner Rezeptur in der Küchenmaschine gekuttert.
    Ich habe statt Sonnenblumenö gefr. Sahne dazu gegeben ist ja auch Fett.
    AUf meinem Kutterhilfsmittel stand 4 bis 5 gr pro kg ich nahm 3 gr bin aber von der Fleischmenge aus gegangen nicht vom Gesamtgewicht.
    Sie schmeckt sehr gut leider ist sie nur zum Streichen aufs Brot geeignet.

    Hätte ich weniger Flüssiges zu tun dürfen weil das Fleisch angefrohren war?
    Hätte ich durch die Haut kein extra Fett mehr geben müssen?

    Hättest Du einen Tip für mich?
    Ich hätte noch Putenrollbraten den ich zum verwursten verwenden müchte der ist aus Putenkeule. Kann ich das schon mal zerkleinern und flach einfrieren-

  4. Warum arbeitest Du mit Phosphaten und künstlichen Emulgatoren?
    Wenn ich mir die Mühe mache und selber wurste, dan garantiert nicht mit dem Zeug.
    Ja Phosphate binden Wasser und machen die Wurst fluffig.
    Ich hätte aber lieber eine feste Wurst.
    Wasser, Öl und Emulgator nennt man übrigens Mayonnaise.
    Schonmal darüber nachgedacht eine gute Fertigmayo mit etwas Wasser zu verwenden, anstatt dem Chemie-Scheiß?
    Ersatzweise für Öl und Wasser.
    Teste es…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen