Pikantis-Griller

Dieses Rezept wurde eingereicht von: Probierschnute

Picantis-Griller Bratwürstchen selbstgemacht

Pikantis-Griller

Bitte gib bei "Portionen" ein, wie viel Brät Du herstellen möchtest. Die benötigten Fleisch- und Gewürzmengen werden dann entsprechend ausgerechnet.
Bewerte das Rezept:
5 Sterne (8 Bewertungen)
Portionen: 1 kg
HINWEIS: Zutaten und Produktempfehlungen können zu verschiedenen Einkaufsquellen verlinkt sein. Bei manchen wie z. B. Amazon erhalten wir eine kleine Provision wenn Du über diesen Link einkaufst. Das hat aber keine Auswirkung auf den Preis.

Das wird benötigt

Darmauswahl

Anleitung
 

  • Das Fleisch in wolfgerechte Stücke schneiden und leicht anfrieren.
  • Die Gewürze mit dem Fleisch vermengen und durch eine 6er Scheibe wolfen.
  • Das Hack gut vermengen, bis eine klebrige Masse entsteht (Bindung).
  • Brät in die Därme abfüllen und die Würste auf die gewünschte Länge abdrehen.
  • In der Pfanne oder auf dem Grill bis zur gewünschten Bräunung garen. Guten Appetit!

Anmerkungen

Nach dem Abdrehen sind die Würste sofort bereit für die Zubereitung auf dem Grill oder in der Pfanne. Sie können zur Lagerung auch eingefroren werden.
Guten Appetit!
Tipp der Redaktion: Die Würste kurz antrocknen lassen und für 6-8 Stunden in den Kaltrauch geben. Danach weiter behandeln wie frische Bratwurst (Grillen, Braten, Einfrieren).
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Teile uns hier Deine Erfahrung mit

Andere Rezepte aus dem Räucherwiki:

1 Kommentar zu „Pikantis-Griller“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Nach oben scrollen